Finde die 10 Fehler – im Picknick-Panorama

0316finde_fehler„An alle Nixblicker, ich bin der Picknicker“ kannst du rappen, wenn du die fantastischen zehn Fehler in unserem Picknick-Panorama findest. Und falls du doch nicht alle Fehler im Blick hast, schau mal auf unser Lösungsbild. Gleich darunter findest du dann die Rezepte für unsere kleinen Nektarinen-Ziegenkäse-Tartes und die dick belegten Italo-Sandwiches.

fehlerbild_nachher0316NEU

Nektarinen-Ziegenkäse-Mini-Tartes
Zutaten für 5 Stück

1 Packung (5 Scheiben à 50 g) TK-Blätterteig
125 g Ziegenfrischkäse
200 g Feta
Salz, Pfeffer, Zucker
2 Nektarinen
3 rote Zwiebeln
2 EL Öl
2 EL Zucker
4 EL Rotweinessig oder dunkler Balsamico-Essig
1 EL Butter
2–3 Stiele Thymian
Backpapier

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Backzeit 12–15 Minuten
Schwierigkeitsgrad einfach
Kalorien 380 kcal pro Portion

1. Blätterteigscheiben nebeneinander legen und bei Zimmertemperatur
ca. 10 Minuten antauen lassen. Inzwischen Frischkäse und Feta in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Nektarinen waschen, gut trocken tupfen und in dünnen Spalten vom Stein schneiden (10-15 Spalten).

2. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Käsecreme in die Teigmitten streichen. Nektarinenspalten darauf verteilen. Im heißen Ofen 12–15 Minuten backen.

3. Inzwischen Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin ca. 1 Minute kräftig anbraten. Mit Zucker bestreuen und unter Rühren ca. 1 Minuten leicht karamellisieren. Mit Essig ablöschen. Butter einrühren und ca. 2 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd nehmen. Abkühlen lassen.

4. Tartes aus dem Ofen nehmen und ebenfalls abkühlen lassen. Thymian waschen, trocken schütteln und zusammen mit Zwiebeln auf die Tartes verteilen. Auf einer Platte anrichten.

Tipp: Solltest du auf Tour sein, dann verschließe die Rotweinzwiebel gut in einem Schraubglas und toppe die Tartes erst beim Picknick mit den Zwiebeln und Thymian.

Italo-Sandwiches
Zutaten für 4–6 Portionen

1 Glas (210 g) rote geröstete Paprika
100 g Rucola
4 EL Schmand
2 EL grünes Pesto
Zucker, Peffer
8 Scheiben Sandwich-Toast
200 g luftgetrocknete Salami in Scheiben
Butterbrotpapier

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad einfach
Kalorien 340 kcal pro Portion

1. Paprika in einem Sieb abtropfen lassen. Rucola waschen und gut abtropfen lassen. Schmand und Pesto in einer kleinen Schüssel verrühren.  Mit Zucker und Pfeffer abschmecken-

2. Toast entrinden. 4 Toastscheiben mit Pestoschmand bestreichen. Mit Salami, Paprika und Rucola belegen. Übrige Toastscheiben darauflegen und leicht andrücken.

3. Sandwiches einzeln in Butterbrotpapier einwickeln, mittig halbieren und losfuttern.

Tipp: Solltest du die Sandwiches mit zum Picknick nehmen, dann eventuell vor Ort durchschneiden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.