Pimp your Camembert

Pimp_Laugen

Alles Käse! Und zwar Camembert – damit veranstalten unsere Pimps drei ziemlich heiße Nummern: einen Hüttenburger mit paniertem Camembert, Preiselbeeren, Birnen und Schmand-Senf-Soße (du siehst das Prachtstück auf dem Foto oben), eine cheesy Pasta mit Hähnchen und Pilzen und ein Camembert-Fondue mit Minifrikadellen. Klingt nach einer superleckeren Schmausegaudi, oder? Dann schnell zum Onlinekiosk und diese Mutti-Ausgabe kaufen!

Kleiner Vorgeschmack: der Hüttenburger mit paniertem Camembert

Zutaten (für 4 Portionen)

2 Packungen „Back-Camembert Classic“
1 Birne (ca. 200 g)
30 g Feldsalat
1 rote Zwiebel
50 g Walnüsse
4 EL Wildpreiselbeeren (Glas)
4 EL Schmand
1 EL flüssiger Honig
1 TL Senf
1 EL Olivenöl
4 Laugenbrötchen

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach
ca. 690 kcal pro Portion

1. Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Camemberts nach Packungsanweisung im heißen Ofen backen. Inzwischen Birne waschen, putzen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Viertel in dünne Spalten schneiden. Salat waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und grob hacken. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Nüsse grob hacken. Salat, Zwiebel, Nüsse und 4 EL Preiselbeeren vermengen.

2. Schmand, Honig, Senf und Öl in einer Schüssel verrühren. Laugenbrötchen halbieren. Ober- und Unterseiten mit der Schmandcreme bestreichen. Auf die Brötchenunterseiten erst Salat-Beeren-Mix und dann Birnenspalten verteilen. Camemberts aus dem Ofen nehmen und jeweils auf die Birnenspalten setzen. Mit Preiselbeeren (die der Packung beiliegen) beträufeln. Brötchenoberseiten daraufsetzen. Fertisch!

Pimp

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.