Billy Talent Chickenwings mit Safranreis

rockterrine_safranreis

Was essen Bands eigentlich kurz vor ihren Shows? Die Mädels vom Band-Cateringservice Rockterrine haben uns verraten, was sie für Musiker schon so gekocht haben. Für Billy Talent gab es Chickenwings mit Safranreis, den Hip Hoppern von Fanta 4 servierten sie den ”fantastischen Viersichkuchen” und für The Menzingers bereiteten sie eine Karotten-Sesam-Tarte zu. Alle Rezepte gibt’s in Ausgabe 04/15 – nur das Rezept für den Safranreis findest du hier, als Appetizer:

Zutaten für 4 Portionen

400 g Basmatireis
Salz
0,3 g Safranfäden
2 EL Öl
100 g Berberitzen (falls du keine findest, siehe Tipp unten)
3 EL Butter
50 g Rosinen
2 EL Zucker

 Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

1. Reis in einem Sieb waschen, abtropfen lassen. 800 ml Salzwasser aufkochen. Safranfäden und Öl einrühren. Reis zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen. Ab und zu umrühren.

2. Inzwischen Berberitzen waschen, gut trocken tupfen. Butter in einer Pfanne oder einem kleinen Topf erhitzen. Berberitzen und Rosinen darin ca. 2 Minuten dünsten. Mit Zucker bestreuen und unter Rühren ca. 1 Minuten karamellisieren. Pfanne bzw. Topf vom Herd nehmen.

3. Eventuell Reis in ein Sieb gießen, abtropfen lassen. Reis in einer Schüssel anrichten und mit Berberitzen-Rosinen-Mix toppen.

TIPP: Keine Berberitzen gefunden? Macht nix, du kannst stattdessen auch 150 g Rosinen nehmen. Dann aber den Zucker weglassen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.