Rezept: Kubanische Sandwiches mit Mojo-Schweinebraten

streetfood Die Mojo-Cubano-Sandwiches nach dem Rezept von Streetfood Koch Roy Choi schmecken auch mit gekauftem Schweinebratenaufschnitt superduperköstlich. Wenn du allerdings mal Lust auf eine größere Küchen-Action hast, kannst du auch selbst Fleisch in der Mojo-Kräutersoße einlegen. So geht’s:

Zutaten:

2 Bund frischer Koriander (ca. 120 g)
5–6 Stiele frische Minze (ca. 30 g)
2–3 Orangen, davon 1 bio
2-3 Zitronen
8 Gewürznelken
1 EL getrockneter Oregano
2 TL gemahlener Kümmel
180 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
1,5 kg Schweineschulter ohne Knochen am Stück
Großer Gefrierbeutel (ca. 6 Liter)
Küchengarn

1. AM VORTAG Koriander und Minze waschen und trocken schnütteln. Blättchen abzupfen und fein hacken. Eine Orange heiß abwaschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Orangen halbieren und Saft auspressen. Zitronen halbieren und Saft auspressen. Gewürznelken fein hacken. In einer großen Schüssel Kräuter, Orangenabrieb, ca. 180 ml Orangen- und ca. 120 ml Zitronensaft, Nelken, Oregano, Kümmel und Olivenöl verrühren. Mit je 1 TL Salz und Pfeffer würzen.

2. Marinade in einen großen Gefrierbeutel füllen. Fleisch am Stück in den Beutel geben. Beutel gut verschließen und Marinade so lange ins Fleisch einmassieren, bis alles mit Marinade bedeckt ist. Fleisch im Beutel über Nacht in den Kühlschrank legen.

3. AM NÄCHSTEN TAG Fettpfanne auf die unterste Schiene des Backofens schieben. Ofengitter auf die mittlere Schiene schieben (so fängt die Fettpfanne später den Bratensud auf und du musst nicht putzen). Backofen vorheizen (E-Herd: 220°C/ Umluft: 200°C/ Gas: s. Hersteller). Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen, aus dem Beutel holen. Fleisch zusammenklappen, eng mit Küchengarn umwickeln und verknoten. Kräftig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Fleisch auf das Ofengitter setzen. Ca. 30 Minuten im heißen Ofen braten, bis das Fleisch eine leichte Bräune bekommt.

4. Backofen auf 200°C (Umluft: 180°C/ Gas: 160°C) herunterschalten. Braten dann weitere 1 1/2 Stunden im Ofen garen. Nach Ende der Garzeit am besten mit einem Bratenthermometer nachmessen, ob die Temperatur im Inneren des Bratens 160°C beträgt. Aus dem Ofen nehmen. Ca. 30 Minuten auf einem Schneidebrett ruhen lassen. Küchengarn aufschneiden und entfernen. Braten mit einem sehr scharfen Messer quer in dünne Scheiben aufschneiden.

5. Sandwiches mit allen Mojo-Cubano-Zutaten (findest du in der Mutti-Ausgabe 02/15) belegen und statt Schweinebratenaufschnitt die Scheiben dieses unfassbar leckeren Bratens verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.