Finde die 10 Fehler – und ein Rezept

quinoa_vorherNEU2

Na, hast du dich gut durch das Salatversteck gesucht und alle Fehler geortet? Falls nicht: Unser Lösungsbild verrät sie dir. Und so oder so: Zur Belohnung fürs Suchen findest du unter der Auflösung das Rezept für den mordsmäßig leckeren Quinoa-Salat mit Brokkoli, Möhren, Pistazien und Apfel-Dattel-Dressing!

quinoa_nachherNEU2

 Quinoa-Salat mit Pistazien und Apfel-Dattel-Dressing

Zutaten (für 4 Portionen)
200 g Quinoa (z.B. von Davert, ersatzweise Couscous)
Salz
600 g Brokkoli
3–4 Möhren (ca. 650 g)
1 Bund Lauchzwiebeln
100 g geröstete gesalzene Pistazien mit Schale
1 Bio-Zitrone
80 g Datteln
75 ml Apfelsaft
1 EL flüssiger Honig
2 EL Olivenöl
Pfeffer
½ Bund glatte Petersilie

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
ca. 470 kcal pro Portion

1. Quinoa in 600 ml kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. In ein Sieb gießen, abtropfen und abkühlen lassen.

2. Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Den harten Stiel mit dem Sparschäler schälen, würfeln und zusammen mit den Brokkoliröschen in kochendem Salzwasser 2–3 Minuten garen. Dann in ein Sieb gießen, kalt abspülen, abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Möhren putzen und schälen. Möhren quer halbieren. Dann die Stücke nochmals längs halbieren und ca. 2 mm dünne Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Pistazien schälen, in ein Geschirrtuch einschlagen und die bräunliche feine Haut abrubbeln (s. Mutti 01/15, Seite 144).

3. Für das Dressing Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale dünn abreiben. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Datteln entsteinen und grob hacken. Mit Apfelsaft, Honig, Öl und Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Quinoa mit Zitronenschale, Brokkoli, Möhren, Lauchzwiebeln, Pistazien und Petersilie in einer großen Schüssel mischen.
Dressing zugießen und gut unterheben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.