Warum eigentlich Mutti?

mutti-cover-neu

Editorial

Sonntagmittag. Wir sind bei Mama zu Besuch, sitzen in der Küche und schaufeln uns noch ordentlich Kartoffelsalat neben das Wiener Schnitzel … Genau der richtige Zeitpunkt, um reinen Tisch zu machen: Alles in unserem Magazin ist ­geklaut. Die Rezepte. Die Tipps. Die Tricks. Und zwar von den Besten, unseren Müttern. Alle Gerichte hier wurden schon Tausende Male gekocht und sehr kri­tischen Testessern vorgesetzt. Und die waren sich einig: Mutti kocht am besten.

Wir wollen das auch können. Doch etwas fehlte unseren Gerichten bisher immer. Denn wie man wie Mutti den Kochlöffel schwingt, wo noch ein Schuss Sahne mehr an die Soße muss, das steht nicht in Kochbüchern. Das hat Mama alles im Kopf – und wir haben es jetzt in unserem Magazin.

Doch bei uns wird nicht nur gekocht und gegessen, wir schauen auch über den Tellerrand. Schließlich erzählt uns Mama ja nebenbei den neuesten Klatsch. „Du, die Anke, die Tochter von der Christel, die lebt jetzt vegan.“ Ein guter Grund, Anke mal wieder auf einen Sojalatte zu treffen (ab Seite 134 im Magazin). Dass wir danach noch kurz bei Sophia vorbeifahren, die Biertrinken zum Beruf gemacht hat (ab Seite 64 im Magazin), behalten wir für uns. Hauptsache, wir sind pünktlich zum selbst gebackenen Abendbrot zurück (ab Seite 38 im Magazin) … Und wenn Mutti zum Abschied noch einen süffig-süßen Absacker aus dem Schrank holt (Seite 142 im Magazin), kann der Montag gar nicht so schlimm werden. Auch wenn wir da wieder selber kochen müssen. Vielleicht mit ein paar Freunden? Buletten im Brötchen? Oder, wie wir sagen: Burger (ab Seite 16 im Magazin). Also, hoch die Gläser. Auf Mutti.

Es grüßen aus der Redaktion

Muttis größte Fans

Du hast die erste Ausgabe verpasst? Macht nix! Hier kannst du sie bestellen.

(18) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habe mir heute Nachmittag ganz spontan das “Mutti kocht am besten”-Magazin am Kiosk gekauft.
    Die Aufmachung war so einzigartig und nach dem ersten Durchblättern musste ich es einfach haben.
    Zuhause habe ich es direkt aufgeschlagen und war schlichtweg begeistert. Das Magazin ist sehr liebevoll gestaltet, von vorne bis hinten durchdacht (z.B. die Brötchen zum Burger) und einfach mal anders als alle anderen!
    Ich hoffe, dass es noch viele weitere Ausgaben geben wird (leider habe ich in der aktuellen Ausgabe keinen Hinweis auf eine neue Ausgabe entdecken können)!

    Macht auf jeden Fall weiter so (als auch kleines gebundenes Buch kann ich mir dieses Format sehr sehr gut vorstellen!)!

    Dank euch, wird die Küche am Wochenende sicher wieder ein Schlachtfeld ;-)

    Mit den besten Grüßen

    Antworten

  2. Hey ihr Lieben!

    Auch mich hat eure Ausgabe echt begeistert. Wundervolle Rezepte, coole Aufmachung Fotos und interessante Artikel. Ich würde mich sehr über weitere Ausgaben freuen!!
    Liebe Grüße

    Antworten

  3. Ich kann Melanie nur zustimmen. Eine tolle Kochzeitung die ganz anders ist als die 08/15 Zeitungen wo man sich mit Ende 20 einfach noch viel zu jung für fühlt.

    In meiner WG kam sie auch gut an und meine Mitbewohner wollen auch die Rezepte antesten.

    Ich freu mich schon auf das antesten der Rezepte und hoffe auch das die Zeitung noch viele Ausgaben bringen wird.

    LG

    Antworten

    • Ich kann Melanie nur zustimmen. Eine tolle Kochzeitung die ganz anders ist als die 08/15 Zeitungen wo man sich mit Ende 20 einfach noch viel zu jung für fühlt.

      In meiner WG kam sie auch gut an und meine Mitbewohner wollen auch die Rezepte antesten.

      Ich freu mich schon auf das antesten der Rezepte und hoffe auch das die Zeitung noch viele Ausgaben bringen wird.

      Und beim Bestellservice steht:

      Intervall:
      einmal im Jahr

      DA hoffe ich doch das es doch öfters wird.
      LG

      Antworten

  4. Super! Ich bin zwar älter als die eigentliche Zielgruppe und kaufte das Heft mehr wegen des Titels als Gag für meinen Mann zum Geburtstag. ABER: Das Heft und die Rezepte sind klasse. Wir haben noch nie eine Kochzeitschrift gekauft und dann so viele Sachen spontan nachgemacht: Schokomüsli – der Renner!!!, Kartoffelsalat – lecker, das Chop-Suey – so einfach und schmackhaft, Spaghetti Carbonara – ohne Fett, genial einfach und lecker!!!
    Vielen Dank für die Idee des Heftes, wann kommt das nächste heraus und wie sieht es mit einem Abo aus???
    Viele nette Grüße aus Hessen.

    Antworten

  5. Oh prima!

    1000 Dank für eine solch inspirierende und ansprechende Zeitschrift. Bitte, bitte mehr davon!!!!

    Endlich mal eine Zeitschrift, in der man von vorn bis hinten alle Buchstaben mitnimmt und es gleich in den Fingern kribbelt, um diese tollen, mal nicht alltäglichen, kreativen Ideen sofort und am Besten alle gleichzeitig umzusetzen. Schade nur, dass sich der Magen irgendwann satt meldet!

    Herzlichen Dank für euren Einsatz!
    Bitte weiter so!!!

    Antworten

  6. Ganz ganz großes Lob! Alleine das Design ist ab vom schnöden Design der anderen den Regalen liegenden Zeitschrift hin zu ansprechendem, jungendlichem Design. Die Rezepte sind super nachzukochen. Die Artikel nicht weniger interessant. Die Parmesan Kartoffeln haben es mir angetan! :-) Ich werde euch auf meinem Blog in den kommenden Tagen einen Post widmen und ein Review schreiben.

    Viele Grüße und danke.

    Antworten

  7. Habt ihr schon mal die Burger mit den Burgerbrötchen gegessen? Da hauts dir die Zunge raus!!!! Ich war mir erst nicht schlüssig, ob ich den Aufwand betreiben soll auch noch die Brötchen zu backen…doch meine Familie hat die in Form des BBQ Beef Burger gegessen. Ich sollte besser sagen gefressen. Auch die Schnittlauchcreme hatte ich erst mal unterschätzt. Mein Mann dazu:”Da kannst du meinetwegen die Gurkensache weglassen … aber die SChnittlauchcreme und das Ketchup zusammen ist ein Muss.”
    Auch hab ich mich über Linda Gondorfs´ Artikel gefreut, weil ich sehr sehr gerne mal ein Guiness trinke.
    Das Layout spricht mich auch sehr an und ich hoffe, dass ihr noch viele so gute Dinge im Ärmel habt.

    PS.: … und ich warte auf meeehhhr.

    Liebe Grüße aus Bayern

    Antworten

    • Dieses Jahr im Herbst!!! Einen genauen EVT-Termin gibt es leider noch nicht, aber wir sind schon fleißig am werkeln. Liebe Grüße, dein Mutti-Team

      Antworten

  8. Hallo,

    Super Zeitschrift . Habe meiner in Texas lebenden Schwiegermutter davon erzählt . Sollte ihr die neuste Ausgabe jetzt im August mitbringen. Ich hoffe das ich noch eine April Ausgabe finde, denn meine möchte ich nicht hergeben, sonst muss ich sie auf den Herbst vertrösten. Schade, warum dauert es so lange

    Antworten

  9. Hallo, habe die Kartoffel Salat Rezepte alle gemacht und alle Super lecker , habe die Seiten extra rausgerissen und finde sie leider nicht wieder —– wer kann mir helfen?….

    Antworten

  10. Danke für den London-Tipp “Chor Bizarre”, so ein wundervolles Restaurant mit sehr leckerem Essen. <3

    Antworten

  11. Echt jetzt….Euer Heft kommt nur einmal im Jahr raus? ? Neeeeeeiiiiin!Bitte nicht nur einmal im Jahr! Wie wäre es mit vier.Wie die Jahreszeiten.Und für die leckersten Neujahrs Brezeln kommt ihr bei meiner Mutti und mir vorbei.Dann verraten wir euch dieses uralte Rezept, dass Mutti schon von ihrer Mutti bekommen hat und die von ihrer.:)
    Also, macht mich und alle anderen glücklich und bringt bald eine neue Aufgabe raus! Bitte!!
    Eure Eva

    Antworten

  12. Hallo liebes Mutti kocht am besten Team,

    ich kaufen in den letzten Jahren ab und an Rezepthefte aber keines hat mir so gut gefallen wie eure. Ich habe fast alle Rezepte nachgekocht und mein Partner und ich sind hellauf begeistert. Macht weiter so!!!

    Wann ist den mit der nächsten Ausgabe im Laden zu rechnen?

    Lg Marianna

    Antworten

    • Hallo liebe Marianna, vielen Dank, das freut uns total :-)
      Die nächste Ausgabe ist ab 20. Februar am Kiosk zu haben.
      Ganz liebe Grüße aus der Redaktion

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.