Youtube bringt dich zum Kochen!

0216yumtamtam

Mutti wurde eingeladen nach Berlin vom Kochchannel Yumtamtam: für einen gemeinsamen Videodreh und auf ein Stück fabelhafter Brownie-Lasagne. Wie man dieses unglaublich leckere, schokoladige Ding zubereitet, zeigen dir Youtuberin und Yumtamtam-Moderatorin Melissa Lee und Mutti-Foodredakteurin Andra Schmidt im Video. Was wir beim Dreh für das Youtube-Kochvideo so erlebt haben, kannst du in Mutti-Ausgabe 02/16 nachlesen.

 

ZUTATEN
für ca. 30 Stücke

FÜR DEN BROWNIE
Fett und Mehl für die Form
80 g Backkakao
200 g weiche Butter
100 g Zucker
150 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Salz
4 Eier (Gr. M)
120 g Mehl
quadratische Springform (24 x 24 cm)
oder etwa gleich große Auflaufform

FÜR DIE CREMES
500 g Magerquark
500 g Mascarpone
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
5 Becher (à 75 g) Mousse au Chocolat (Kühlregal)
50 g Schlagsahne
50 g Schokotröpfchen

  1. Für den Brownie Form fetten und mit Mehl ausstäuben. Backofen vorheizen
    (E-Herd: 180°C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). 150 ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen. Vom Herd nehmen. Kakao nach und nach mit einem Schneebesen unter Rühren im heißen Wasser auflösen, bis eine glatte Creme entsteht.
  2. Butter, Zucker, braunen Zucker, Vanille­zucker und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mit den Schneebesen des Rührgeräts 3–4 Minuten cremig schlagen. Eier nacheinander unterrühren. Kakaocreme unterrühren. Mehl über die Schokomasse sieben und unterheben. Teig in die Form geben und mit einem Teigschaber glatt streichen. Brownie im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe nicht vergessen! Am Holzstäbchen sollten feuchte Krümel kleben, dann ist der Brownie super).
    Herausnehmen und 30–40 Minuten abkühlen lassen.
  3. Für die Quarkcreme Quark, Mascarpone, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel mit den Schneebesen des Rührgeräts 1–2 Minuten cremig rühren. Tadaaa … das war’s schon! Tipp: 1–2 TL Zitronensaft geben der Creme einen wunderbaren Frischekick.
  4. Los geht’s mit der Schichtarbeit! ¾ der Quark-Mascarpone-Creme gleich­mäßig mit einem Teigschaber auf dem Brownie verteilen. Schokomousse ebenfalls gleichmäßig auf der hellen Cremeschicht verteilen, vorsichtig glatt streichen. Sahne steif schlagen und unter die übrige Quark-Mascarpone-Creme heben. Creme vorsichtig auf die Schokomousse streichen. Brownie-Lasagne mindestens 2–3 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen. Vorm Auftischen mit ­Schokotröpfchen bestreuen. Leute, das wird ein Fest!

 Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Backzeit ca. 25 Minuten
Wartezeit 3 1⁄2 Stunden
einfach
ca. 240 kcal pro Stück

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.